Der Film „Balkan Melodie“ ist nominiert für den Schweizer Filmpreis 2012. Studio Mitte hatte hierfür gemeinsam mit Soundesigner Oswald Schwander die komplette Audio-Postproduktion übernommen.

Die Kino-Dokumentation von Stefan Schwietert über die Schätze der osteuropäischen Musik, den Musikforscher Marcel Cellier und seine Frau Catherine sowie dessen Spuren ins heutige Bulgarien und Rumänienist ist als einer von 5 Dokumentarfilmen zum Kandidaten auf den Preis für den besten Dokumentarfilm nominiert worden.

Der Schweizer Filmpreis wird am 17. März 2012 in Luzern vergeben.

<--zurück