Meine Freiheit, Deine Freiheit gewinnt den "Excellence in Filmmaking" Award bei dem Canada International Film Festival 2012. Der Dokumentarfilm der Regisseurin Diana Näcke behandelt das Leben zweier junger Frauen, die eine Haftstrafe in der JVA-Lichtenberg absitzen.

 

„Kübra ist eine Heimsuchung. Sie, die einzige weibliche Intensivstraftäterin Berlins. [...]
Als Kübra zum ersten Mal inhaftiert wird, begegnet ihr eine junge Frau aus Äthiopien, Salema, deren Lebensgeschichte im Laufe des Filmes eng mit der von Kübra verknüpft wird. [...]
Durch ihre ungewöhnliche Intelligenz, den faszinierenden Humor, den wilden Blick auf’s Leben und nicht zuletzt durch ihre Widersprüchlichkeit nehmen uns die beiden gefangenen Frauen mit auf eine berührende und verstörende Reise ins Leben.“1

 

1TAG/TRAUM Filmproduktion

<--zurück