Innovationsassistent

    Warum haben wir  die Stelle des Innovationsassitenten geschaffen?

    Aktuelle Entwicklungen im Bildbereich, die maßgeblich zur Verbreitung von VR- und AR Technologien beitragen, erfordern auch im auditiven Bereich neue Ansätze zur Aufnahme und Wiedergabe von Klängen im virtuellen 3D Raum.

    Die Arbeit mit immersiven Tonformaten war bisher nicht Teil der Arbeit von Studio Mitte Audio, denn obwohl kanalbasierte Surroundsoundformate wie Dolby 5.1 ein etablierter Standard für Filmproduktionen sind, unterscheiden sich diese in den technischen und auch gestalterischen Herausforderungen von immersiven 3D Audio Formaten. Eine intensive Beschäftigung mit diesem Thema gibt uns die Möglichkeit, neue Geschäftsfelder, die  über die klassische Filmtonarbeit hinaus gehen, zu erschließen – 3D Klanginstallationen für Museen, 3D Hörspiele, Game Audio oder die Erweiterung der Barrierefreien Fassung für Sehbehinderte um 3D Audio.

    Die Aufgabe unseres Innovationsassistenten  ist die Erforschung innovativer Techniken und Erzähl- Möglichkeiten durch immersive Tonformate, unabhängig vom laufenden Produktionsbetrieb.

    Das Projekt ist ESF-gefördert. Weitere Informationen zum ESF finden Sie unter https://esf.brandenburg.de und unter https://europa.eu

    EU-Logo mit EU- und ESF-Schriftzug rechtsbündig unter der Fahne