Zaatari- Leben im Nirgendwo

Am 24.07.2018 läuft der Film über das riesige Flüchtlingslager um 23:35 Uhr auf arte! Bis zum 30.07.2018 ist der Film in der arte Mediathek verfügbar.

Der Dokumentarfilm Zaatari- Leben im Nirgendwo- wirft einen exklusiven Blick hinter die Kulissen der komplexesten Flüchtlingsoperation der Vereinten Nationen. Er zeigt das Leben der Flüchtlinge im Camp, die angesichts schwerster familiärer und materieller Verluste über sich hinauswachsen und außergewöhnliche Wege entwickeln, um für sich und ihre Familien ein neues Leben aus dem Nichts aufzubauen.

3 Tage in Quiberon

Wir freuen uns mit der Produktion, dass der mit sieben Preisen beim Deutschen Filmpreis 2018 ausgezeichnete Film, schon in der neunten Woche in den Kinos läuft. In 152 Locations deutschlandweit kann man derzeit noch 3 Tage im Leben von Romy Schneider (gespielt von Marie Bäumer) sehen.

„The Cleaners“ – Premiere in Berlin 15.05.2018

The Cleaners feierte beim Sundance Film Festival 2018 in der Sektion „World Cinema Documentary Competition“ seine umjubelte Weltpremiere, gefolgt von einer überwältigenden internationalen Presseresonanz. Am 15.05.2018 findet im Kino International die Berlin Premiere statt. Wir freuen uns mit den Regisseuren Hans Block und Moritz Riesewieck sowie den Producern von gebrüder beetz!